Hand in Hand
mit der Gesundheit

Unsere Leistungen umfassen neben physiotherapeutischen Behandlungsmethoden auch ambulante Reha, Reha Sport, medizinische Trainingstherapien und präventives Krafttraining.

Physiotherapie

Persönliches Wohlbefinden und eine gute Gesundheit sind essentiell für eine ausgezeichnete Lebensqualität. Unser erfahrenes Team geht auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ein und hilft Ihnen bei der Wiederherstellung oder Förderung einer gesunden Bewegungsfähigkeit.

EAP / Ambulante Reha

Die Erweiterte ambulante Physiotherapie oder Ambulante Reha hilft Ihnen, nach berufsbedingten Unfallverletzungen oder Erkrankungen, die Wiederherstellung oder Verbesserung der verletzten Körperteile zu erreichen, damit Sie sich baldmöglichst wieder gesund in die Arbeit stürzen können.

Reha Sport

Reha Sport wird mit sportlich ausgerichteten Übungen in einer Gruppe von ca. 15 Personen durchgeführt. Ausdauer, Kraft, Koordination und Flexibilität werden verbessert und das Selbstbewusstsein gesteigert. 

Prävention & Fitness

Um Ihre Gesundheit zu fördern, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mithilfe unserer qualifizierten Diplomsportlehrer und Sportwissenschaftler an unseren Geräten zu trainieren. Zudem bieten wir ein umfassendes Angebot an Präventionskursen.

 

"Return to Activity" (RTA) – ein NEUER individueller Rehabiliationsansatz

RTA ist ein Rehabilitationskonzept nach Verletzungen mit der Zielstellung den individuellen alltäglichen Aktivitäten (Beruf, Sport) gewachsen zu sein, um damit der Gefahr einer erneuten Verletzung entgegenzuwirken (Verletzungsprophylaxe).

Im Gegensatz zu Nachbehandlungsschemata, die den rehabilitativen Prozess an zeitliche Vorgaben bindet, beschreibt das RTA Konzept einen aktiven Rehabilitationsprozess, der sich mit Hilfe von Testverfahren an den individuellen Funktionseinschränkungen der Patienten orientiert.

RTA kommt sowohl nach Operationen, als auch im Zuge einer konservativen Therapie zur Anwendung. Dabei kann es sich um Verletzungen im Bereich der oberen Extremitäten (Schulter, Ellenbogen, Hand) und/oder der unteren Extremitäten (Hüfte, Knie, Fuß) handeln.

Einen genaueren Einblick in „Return to Activity“ bietet Ihnen unser Video.

Für weitere Informationen und Rückfragen steht Ihnen Sabine Müller (Dipl.-Sportlehrerin, Geschäftsführerin REHA FIT) gerne telefonisch oder direkt vor Ort zur Verfügung.

 

Functional Movement ScreenTM (FMS) – ein NEUES Präventionsprogramm

FMS ist ein Test, bestehend aus sieben verschiedenen Testinhalten, die es ermöglichen funktionelle Bewegungsmuster zu bewerten.

Durch die, in den einzelnen Tests gestellten Bewegungsaufgaben erhält der Trainer gezielt Hinweise auf muskuläre Schwachstellen und Kompensationsmechanismen in den jeweiligen Bewegungsausführungen. So werden nicht nur Rechts-Links-Unterschiede und Bewegungseinschränkungen sondern auch Asymmetrien objektiv erfasst. Die ermittelten Bewegungsdefizite und Verbesserungspotentiale erlauben eine konkrete und individuelle Zusammenstellung korrigierender Übungen.

Das FMS Programm wurde für sportlich akive Personen konzipiert. Die Zielstellung eines Übungsprogramms unter Einbindung des FMS Screens ist die Vermeidung von Spätfolgen, Minimierung des Verletzungsrisikos bei sportlichen Aktivitäten und Steigerung des Leistungsniveaus.

Bei Interesse an dem FMS Programm und für nähere Informationen wenden Sie sich gerne an Dipl.-Sportlehrerin und OS Coach Sabine Müller.

Weitere Informationen über FMS finden Sie HIER.